Wartung und Prüfung elektrischer Anlagen nach VDE-Norm

Unternehmen sind laut VDE-Bestimmung (VDE 0105 Teil 100 „Betrieb von elektrischen Anlagen") verpflichtet alle elektrotechnischen Anlagen in Geschäftsgebäuden in einem ordnungsgemäßen Zustand gemäß den Errichtungsnormen zu erhalten.

Dazu sind die Anlagen regelmäßig zu überprüfen. Diese Prüfung erbring den Nachweis, dass alle elektrischen Anlagen den Sicherheitsvorschriften und den Errichtungsnormen entsprechen. Zudem können so Mängel aufgedeckt und Gefahrenpotentiale verringert werden.

Diese Prüfung darf nur von einer qualifizierten Elektrofachkraft durchgeführt werden. Dabei müssen geeignete Prüf- und Messgeräte verwendet werden. In einem Prüfbericht werden die Ergebnisse der Prüfung dokumentiert. In der DIN VDE 0105-100 sind die Mindestinhalte dieses Prüfberichts festgelegt.

Aller vier Jahre sind in der Regel alle ortsfesten Anlagen, also alles was direkt mit dem Gebäude verbunden ist, zu prüfen. Ortsveränderliche Anlagen müssen hingegen aller 2 Jahre geprüft werden. Dies umfasst in der regel all jene elektrischen Geräte, die zur Geschäftsausstattung gehören und über einen Stecker mit dem Stromnetz verbunden werden.

Unsere qualifizierten Mitarbeiter führen diese Erst- und Wiederholungsprüfungen gern auch in Ihrem Unternehmen durch und stellen Ihnen einen entsprechenden Prüfbericht als Nachweis zur Verfügung.

Unsere qualifizierten Elektrotechniker prüfen auch Ihre Elektroanlage gemäß den VDE-Bedingungen.